30 Nov

Afghanistan-Adventskalender: Schicksalsgeschichten statt Schokolade

adventskalender-nordkirche

 

Die Nordkirche hat einen Afghanistan-Adventskalender im Internet zusammengestellt. Vom 1. bis zum 24. Dezember lässt sich auf dem Portal www.afghanistan-adventskalender.de täglich ein neues Türchen mit einer Geschichte öffnen, wie die kirchliche Flüchtlingsbeauftragte Dietlind Jochims am Dienstag in Hamburg mitteilte. Statt um Schokolade gehe es um Schicksale von Menschen und Familien aus Afghanistan – und darum, wovon „Politiker sprechen, wenn sie von einem sicheren Land reden“, sagte die Pastorin.

Weiterlesen

30 Nov

Ein Jahr, ein Team, ein schöner Abend

Seit mehr als einem Jahr engagieren wir uns für die Ellerbeker Flüchtlinge. Wir sind im Lotsendienst, in der Fahrradwerkstatt oder der Kleiderkammer unterwegs, wir geben Deutschunterricht, organisieren die Sachpenden im Lager oder, oder, oder. Zeit für einen entspannten Austausch untereinander. Unseren Abend bei Dimitri und seinem Team im Restaurant „Naxos“ haben uns unsere Sprecher Jörg Schnelle und Uwe Watteroth ermöglicht: Mit ihrer Aufwandsentschädigung als Flüchtlingskoordinatoren bewahrten sie uns davor, den Abwasch übernehmen zu müssen. Und Wirt Dimitri legte etliche Gläser Ouzo drauf. Vorher haben wir noch schnell ein paar Fotos gemacht.  Weiterlesen

28 Okt

Ein Jahr ELLERBEK HILFT: Wir haben viel geschafft, und es bleibt viel zu tun

Ein Jahr ELLERBEK HILFT: Wir haben viel geschafft, und es bleibt viel zu tun

Vor einem Jahr haben etwa 50 freiwillige EllerbekerInnen mit der Unterstützung des Bürgermeisters Günther Hildebrand und des Amt Pinnau das Projekt ELLERBEK HILFT ins Leben gerufen. Zu der Zeit kamen täglich im Schnitt 10.000 Flüchtlinge nach Deutschland, der Begriff “Willkommenskultur” war in aller Munde.
Wir bei ELLERBEK-HILFT gaben uns zunächst eine interne Struktur. Aufgeteilt in Teams für Themen wie beispielsweise Betreuung, Deutschunterricht, Veranstaltungen, Fahrradwerkstatt, Kleiderkammer, Erstbegrüßung, Transport oder Lager sind die Verantwortlichkeiten bei uns klar verteilt. Unsere Sprecher Jörg Schnelle und Uwe Watteroth fungieren als Schnittstelle zum Amt Pinnau. Weiterlesen

28 Sep

Das perfekte Dinner: gemeinsames Kochen in Rugenbergen

Team Afghanistan diskutiert die Kochstrategie.

Organisation ist alles: Team Afghanistan diskutiert die Kochstrategie.

Ein wunderbar würziger Duft zog durch die Gemeinschaftsschule Rugenbergen, denn in der Schulküche herrschte emsiges Treiben: Ellerbeker Geflüchtete und Helferinnen von ELLERBEK HILFT schnibbelten, stampften, rührten und brutzelten zum ersten Mal gemeinsam. Auf dem Speiseplan standen landestypische Gerichte aus Syrien, Afghanistan und Deutschland. Weiterlesen

28 Sep

Deutschstunde mit besonderem Gast

V.l.n.r.: Die ELLERBEK-HILFT-Mitarbeiter Uwe Watteroth, (Sprecher), Heike Rix (Deutschunterricht) und Angelika Oplesch (Kommunikation) mit ihrem Special Guest Khaled Bouamoud

Mit dem Grundgesetz und der Broschüre „Willkommen in Deutschland“, beides in arabischer Sprache, in den Händen: die ELLERBEK-HILFT-Mitarbeiter Uwe Watteroth, Heike Rix und Angelika Oplesch mit Khaled Bouamoud (v.l.n.r.)

Wie sind wir in Deutschland politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich organisiert? Welche Änderungen bringt das neue Integrationsgesetz mit sich? Was macht die deutsche Kultur aus? Der Deutschunterricht widmete sich am vergangenen Dienstag dem Thema „Das Leben in Deutschland“. Der Ellerbeker Unternehmer Khaled Bouamoud brachte den anwesenden Geflüchteten auf Arabisch nahe, worauf es aus seiner Sicht ganz besonders ankommt und wie es ihm selbst ergangen ist, als er als junger Mann aus Tunesien nach Deutschland kam. „Mein Abitur wurde in Deutschland nicht anerkannt, deshalb habe ich zunächst einen Kursus besucht, dann konnte ich mein Studium beginnen,“ erinnerte er sich. „Neben dem Lernen war es mir von Anfang an sehr wichtig, so schnell und so gut wie möglich Deutsch zu lernen und mich hier zu integrieren und zu engagieren. Eigeninitiative war und ist das A und O.“ Heute betreibt Khaled Bouamoud zusammen mit seiner Frau ein erfolgreiches Investmenthaus. Weiterlesen

25 Sep

Amt Pinnau übernimmt ordnungspolitische Funktionen

Eine veränderte Aufgabenverteilung beim Amt Pinnau erlaubt die Übernahme ordnungspolitischer Aufgaben und damit der formalen Flüchtlingskoordination für Ellerbek.
Wer macht nun was?
Alle Hausverwaltungsthemen rund um die Unterkünfte wie Ausstattung, Instandhaltung, Reparaturen, Müllentsorgung, Kommunikationstechnik, Elektrik, Gas, Wasser und Heizung sowie Hausmeister-Aufgaben liegen im Verantwortungsbereich des Amt Pinnau. Außerdem haben die Rellinger KollegInnen Kontrollfunktionen inne wie beispielsweise die Anwesenheitsüberprüfung inklusive Hausbesuche bei den Geflüchteten und Begehungen der Unterkünfte in Rücksprache mit ELLERBEK HILFT.
Abgesehen von den Tätigkeiten rund um die Unterkünfte schließen unsere ELLERBEK-HILFT-Aktivitäten unverändert die Unterstützung der Geflüchteten durch die Lotsen genauso wie den Deutschunterricht ein, ebenso die Kleiderkammer, die Fahrradwerkstatt, unsere Veranstaltungen, die Akquisition von Sach- und Geldspenden, das Management des Möbellagers, die rechtliche Beratung der Geflüchteten sowie die Erstbegrüßung von Neuankömmlingen. Wie gehabt fungieren außerdem Jörg Schnelle und Uwe Watteroth, unterstützt von einem vierköpfigen Organisationsteam, als Schnittstelle zum Amt Pinnau.

15 Sep

Sensationelle Spende des Lions Club: Acht Laptops für ELLERBEK HILFT

Der Lions Club übergibt ELLERBEK HILFT 8 Laptops. V.l.n.r.: Thomas Müller (aktueller Präsident Lions Club Ellerbek Rellingen), Thomas Rudolph (Lions-Club-Mitglied), Mahmoud Ziena (aus Syrien Geflüchteter), Uwe Watteroth (Sprecher ELLERBEK HILFT)

Der Lions Club übergibt ELLERBEK HILFT acht Laptops. V.l.n.r.: Thomas Müller (aktueller Präsident Lions Club Ellerbek Rellingen), Thomas Rudolph (Lions-Club-Mitglied), Mahmoud Ziena (aus Syrien Geflüchteter), Uwe Watteroth (Sprecher ELLERBEK HILFT)

Der Lions Club Ellerbek Rellingen hat uns am vergangenen Montag sage und schreibe acht fabrikneue Laptops im Wert von mehr als 3.000 Euro übergeben. Mit diesen Notebooks können Ellerbeker Geflüchtete an einem Online-Deutschkurs des Volkshochschulverbands teilnehmen. So kann sich jeder Teilnehmer selbstständig auf die Prüfungen des Goethe-Instituts vorbereiten. Die dort vergebenen Zertifikate sind essenziell für den Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums und für den Einstieg in die Arbeitswelt in Deutschland. Die Laptops bleiben Eigentum des Lions Club. Das Pinneberger Tageblatt berichtete ausführlich über diese bemerkenswerte Spende (absolut lesenswert). Und wir freuen uns riesig!

14 Sep

Alles Glück dieser Erde …

Platz da! Hier wird getrabt wie bei den Profis.

Platz da! Hier wird getrabt wie bei den Profis.

… liegt auf dem Rücken der Pferde, heißt es. Zwölf Kinder Ellerbeker Geflüchteter hatten die Gelegenheit, das Sprichwort auf seinen Wahrheitsgehalt zu testen. Es trifft voll und ganz zu: Nach drei Stunden sahen wir in wunschlos glückliche Kindergesichter. Gespendet hat uns den herrlichen Reitnachmittag in Tangstedt Daniela Landgraf. Sie hilft mit ihrer Outdoor-Akademie Menschen, nach akuten Krisen wieder auf die Beine zu kommen und in ihrem Selbstwertgefühl zu wachsen. Eine ihrer Spezialitäten ist die pferdegestützte Therapie.
Bilder sagen mehr als Worte: Sehen Sie selbst, wie viel Spaß die Kindern mit den Pferden hatten. Weiterlesen

08 Jul

Baby an Bord – Infos für arabische Eltern auf YouTube

Baby an Bord – Infos für arabische Eltern auf YouTube

Der YouTube-Kanal "Mein Baby - Filme für Eltern in Arabisch" hilft, sein Kind und Deutschland besser zu verstehen.

Der YouTube-Kanal „Mein Baby – Filme für Eltern in Arabisch“ hilft, sein Kind und Deutschland besser zu verstehen.

Wer ein Baby bekommt, schreibt meist lange To-Do-Listen und hat auch einige Behördengänge zu absolvieren. Familien aus dem arabischen Raum können viele Dinge, die in Deutschland zu beachten sind, nicht wissen.

Anja Freyhoff und Thomas Uhlmann haben deshalb im Auftrag der Deutschen Liga für das Kind kurze Erklärfilme für arabische Eltern hergestellt, die unter diesem Link auf YouTube zur Verfügung stehen. Themen rund um Babys, Familie und Erziehung bieten Informationen zu Schwangerschaft, Geburt, Familie sowie zu Kinderrechten, Erziehung und Gesundheitswesen. Wie läuft das in Deutschland? Was ist hier anders? Die Filme helfen, sein Kind besser zu verstehen – und sie helfen, Deutschland besser zu verstehen. Sie wurden gefördert vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

05 Jul

Wohnungen gesucht

Wohnungen gesucht

Nach Anerkennung des Flüchtlingsstatus heißt es für unsere neuen Nachbarn, sich auf Wohnungssuche zu begeben. Kein einfaches Unterfangen, ist doch der Wohnungsmarkt sehr angespannt. Wir freuen uns daher über jeden Tipp und jede Unterstützung.

Aktuell suchen drei Familien und ein einzelner Geflüchteter Wohnungen in der Umgebung.

Aktuell suchen drei Familien und ein einzelner Geflüchteter Wohnungen in der Umgebung.