26 Apr

ELLERBEK-HILFT-Möbellager aufgelöst

Als im Herbst 2015 auch in Ellerbek Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afghanistan ankamen und Möbel für ihre Unterkünfte brauchten, hatte unser Möbellager Hochkonjunktur. Dankenswerter Weise kannte die Spendenbereitschaft der Ellerbeker kaum Grenzen, sodass wir teils mehrmals pro Woche mit dem Sprinter in der Gemeinde unterwegs waren, um gut erhaltene Sofas, Stühle oder Tische einzusammeln. So konnten wir viele Wohnungen mit Möbeln und Elektrogeräten für die Küche versorgen und uns bei Bedarf in unserem stets gut gefüllten Lager bedienen.

Bis auf den letzten Quadratmeter war unser Möbellager zu Hochzeiten gefüllt. Nun dient der Raum wieder anderen Zwecken.

Inzwischen sind die Unterkünfte gut ausgestattet, und wir haben uns entschlossen, das Möbellager aufzulösen. Das Sozialkaufhaus der AWO in Pinneberg hat etliche der noch vorhandenen Dinge dankend übernommen, und gestern haben wir die wenigen übrig gebliebenen Gegenstände dem Recyclinghof übergeben. Unser Lager ist nun so gut wie leer und kann wieder anderen Zwecken dienen. An dieser Stelle sei – wir können es gar nicht oft genug erwähnen – noch einmal allen Ellerbeker Spenderinnen und Spendern herzlich für ihre Unterstützung gedankt.

%d Bloggern gefällt das: