Ellerbek-hilft-Team: der erste Newsletter

Hallo ,

Sie haben sich auf der Informationsveranstaltung der Gemeinde Ellerbek bzw. beim ersten Treffen der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in die Liste eingetragen, um bei der Integration der Ellerbeker Flüchtlinge mit zu helfen. Wir freuen uns, dass Sie dabei sind.

Hier lesen Sie die ersten Neuigkeiten. Haben Sie Anregungen, Ideen, Fragen oder Kritik dazu? Jeder Hinweis ist herzlich willkommen. Ab sofort halten wir Sie kontinuierlich auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße,
Ihr Ellerbek-hilft-Team

---

Wir stellen vor: Marlis Braun, Koordinatorin der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer

Jede Hilfsaktion, und sei sie noch so gut gemeint, läuft ins Leere, wenn sie nicht koordiniert wird. Dankenswerterweise hat Frau Braun sich bereit erklärt, diese Koordination zu übernehmen. Bei ihr laufen alle Fäden zusammen, sie wird aktiv, wenn sich beispielsweise neue Flüchtlinge ankündigen, hält den Kontakt zum Amt Pinnau und zur Gemeinde, versorgt die einzelnen Helfer-Gruppen mit den für sie wichtigen Informationen. Und natürlich beantwortet sie unsere Fragen und steht uns mit Rat und Tat zur Seite.

Marlis Braun lebt mit ihrem Mann Burkhard und Hovawart Max seit neun Jahren in Ellerbek. Auf die Frage nach der Motivation für ihr Engagement bekennt sie: "Es ist für mich selbstverständlich, Menschen zu helfen, die aus Kriegsgebieten unter Lebensgefahr zu uns kommen und um Asyl bitten."

---

Ellerbek-hilft ist online

Seit Kurzem ist unsere Webseite unter der Internet-Adresse www.ellerbek-hilft.de online. Hier stellen wir uns und unsere Aktivitäten vor und rufen zu weiteren Hilfen auf. Auf diese Weise möchten wir alle Ellerbekerinnen und Ellerbeker einbeziehen und sie so transparent wie möglich über neue Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Der Bereich "Intern" ist uns Helferinnen und Helfern vorbehalten. Er ist deshalb passwortgeschützt. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze in einer separaten Email. Eine englischsprachige Version der Webseite ist in Arbeit, damit diejenigen Flüchtlinge, die Englisch sprechen, teilhaben und andere informieren können.

Besuchen Sie die Webseite und beteiligen Sie sich gern aktiv mit Vorschlägen, Ideen oder auch Kritik. Wir freuen uns auch über Fotos von Ihren Aktivitäten, die wir auf der Website im Bereich "Startseite" in unsere News einbinden können - beispielsweise beim Kleidung-Sortieren oder Haus-Einrichten. 

BITTE WEITERSAGEN: Je bekannter unsere Website, umso höher die Chancen auf dringend benötigte Sach- und Geldspenden. Bitte geben Sie also die Internet-Adresse unserer Website ellerbek-hilft.de an Ihre Nachbarn, Freunde und Bekannte in Ellerbek weiter - vielen Dank!

Mehr

---

Newsletter: Wie Sie Ihre persönlichen Einstellungen ändern können

Diesen Newsletter erhalten Sie, weil Sie sich in die ausliegenden Listen auf einer der Versammlungen eingetragen haben. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit für weitere Newsletter anmelden oder aus der Liste austragen. Dazu klicken Sie bitte einfach einen der Links unten in der Fußzeile an.

---

Nächstes Helfer-Treffen

Alle, die bereits aktiv sind oder sich an unserem Hilfsprojekt beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen zu unserem nächsten Treffen am 21. Oktober 2015 um 19:00 Uhr in der ev.luth. Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde Ellerbek. Es gibt vieles zu organisieren. Wir freuen uns auf Sie.

Bis dahin grüßt Sie herzlich
Ihre Kommunikations-Gruppe
Gabriele Jungitsch, Angelika Oplesch, Johannes Dahmlos, Johannes Krüger, Uwe Watteroth

Mehr...

---